Jahresgespräch mit Zielvereinbarung

Das bereits 1954 vom bekannten Managementforscher Peter F. Drucker vorgestellte Konzept des „Management by objectives“ ist nach wie vor aktuell. Eine Ursache dafür wird in der für viele Unternehmen erforderlichen Neuorientierung und Neu­positionierung gesehen. Dies gilt seit vielen Jahren auch für soziale Orga­nisationen, die sich am Markt behaupten müssen. Das bedeutet u.a., dass bei strategischen Entscheidungen die Mitarbeitenden durch Vermittlung und Vereinbarung von Zielen einbezogen werden müssen. So kann die strategische Ausrichtung in der Tagesarbeit dann auch umgesetzt werden. Führen mit Zielen ist ein unentbehrliches Instrumentarium für jede Führungskraft einer ­sozialen Organisation.

Inhalte

  • Zielvereinbarung – warum?
  • Orientierungshilfen für die Zielsuche
  • Prozess der Zielvereinbarung
  • Gütekriterien für Ziele
  • Struktur eines Zielvereinbarungsgesprächs
  • Umsetzungshilfen für die Mitarbeitenden
  • Rückmeldung des Zielerreichungsgrades
  • Das Rückmeldegespräch als Motivation und als Grundlage
  • der Entwicklungsplanung für die Mitarbeitenden
  • Entwicklungsplanung für die Führungskraft

Dozentin Ursula Kall

Termin 20.06. – 21.06.2022, jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr

Kosten 310,00 Euro

Druckfunktion Diese Seite weiterempfehlen
Zum Seitenanfang